© PACE / nadla/istock.com

Das intelligente Notruf- und Fahrassistenz-System ACE myGO

ACE myGO ist ein OBD-Dongle, den Sie ganz einfach in Ihrem Fahrzeug einstecken können. Via Bluetooth verbindet sich der Dongle mit Ihrem Handy und zeigt Ihnen unter Anderem die fahrzeugrelevanten Daten an. Sie können bequem und einfach Ihren Fehlerspeicher auslesen und sehen, wie Sie den angezeigten Fehler beheben können. Und sollte es doch mal zu einem Fehler kommen, den Sie nicht selbst beheben können, so können Sie ganz einfach und bequem über die App Hilfe rufen.

Neben den interessanten Funktionen, wie zum Beispiel dem Fahrzeugfinder, der sich die Position Ihres Fahrzeugs merkt, so dass Sie jederzeit Ihr geparktes Auto finden oder dem Spritspartrainer, der Ihnen hilft, spritsparender und somit auch günstiger zu fahren, beinhaltet ACE myGO auch die wohl wichtigste Funktion für Sie: den automatischen Notruf.

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen schweren Unfall, sind aber nicht mehr in der Lage selbst den Notruf zu wählen. Im Falle eines Unfalls löst ACE myGO direkt den Notruf aus. Und sollte es sich mal um einen Fehlalarm handeln, können Sie den Notruf ganz einfach abbrechen.

Testen Sie ACE myGO jetzt ganz unverbindlich. Sie haben 30 Tage Rückgaberecht!

Ein zuverlässiger Partner

ACE myGO ist ein gemeinsames Produkt von ACE & PACE Telematics GmbH. Eine perfekte Symbiose aus geballten Kompetenzen im Bereich der Fahrzeugtechnik und der Abschlepphilfe.

Ich hatte einen schweren Verkehrsunfall. Das System hat fantastisch reagiert und funktioniert. Innerhalb von Sekunden nach dem Crash ging der automatische Notruf an 112 raus.

Bernhard S.
Testperson aus dem Feldversuch

Die Funktionen im Überblick

Automatischer Notruf

Der automatische Notruf hilft Ihnen im Notfall, wenn Sie es nicht mehr können.

Find-my-Car

Mit der Find-my-Car-Funktion wissen Sie immer, wo Ihr Fahrzeug steht.

Tankstellenfinder

Finden Sie immer die günstigste Tankstelle in Ihrem Umkreis.

Fehlercodeanalyse

Mit der Fehlercodeanalyse wissen Sie immer, was Ihrem Auto fehlt.

Performance Monitor

Alle fahrzeugrelevanten Daten bei der Fahrt auf einen Blick - übersichtlich und kompakt.

Spritspartrainer

Mit dem Spritspartrainer sparen Sie bares Geld und schonen die Umwelt.

Traffic Monitor

Immer wissen, wo´s lang geht und dabei alle relevanten Daten auf einen Blick.

Fahrtenbuch

Übernehmen Sie Ihre Fahrten ganz einfach und schnell in das Fahrtenbuch.

Benzinkosten Tracking

Haben Sie immer den vollen Überblick über die Benzinkosten.

Sicherheit für einen kleinen Beitrag

Neben dem einmaligen Kaufpreis für den ACE myGO-Stick in Höhe von 34,40 € zahlen Sie für die Bereitstellung der Services eine Gebühr von nur 2,99 € monatlich oder 33 € pro Jahr. Das sind unter 10 Cent am Tag für Ihre Sicherheit. Details dazu in den FAQ.

Ihre Daten sind bei uns sicher

Wir nehmen das Thema Datenschutz sehr ernst. Deswegen erheben weder PACE noch wir Daten von Ihnen, für die Sie uns keine explizite Einwilligung erteillt haben. Informationen dazu finden Sie in den

Nutzungsbedingungen.

PACE Telematics GmbH

Technischer Support für Ihren ACE myGO


Sie haben Fragen zur Bestellung, Laufzeit oder Kündigung?


ACE-Wirtschaftsdienst GmbH

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Über ACE myGO

Muss ich Mitglied sein, um den ACE myGO bestellen zu können?

Ja, das Produkt ACE myGO ist ausschließlich ACE-Mitgliedern vorbehalten und kann nur unter der Voraussetzung einer neuen oder bestehenden Mitgliedschaft erworben werden.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Neben dem einmaligen Kaufpreis für den ACE myGO in Höhe von 34,40 € fällt eine Abogebühr für die Bereitstellung der Services an. Dabei können Sie wählen, ob Sie diese monatlich oder einmal pro Jahr bezahlen möchten:

  • monatliche Zahlweise: 2,99 € pro Monat
  • jährliche Zahlweise: 33,- € pro Jahr

Bei monatlicher Zahlweise fällt der Beitrag immer zum 1. des Folgemonats an. Wählen Sie die jährliche Zahlweise, wird der Beitrag zum 1. des Folgemonats nach der Bestellung anteilig bis zum 31.12. des Kalenderjahres eingezogen.

Die Gebühr fällt erstmalig am 01.01.2020 an. Bis dahin können Sie Ihren ACE myGO Stick kostenfrei nutzen. Sie zahlen lediglich den einmaligen Kaufpreis für den ACE myGO-Stick.

Wie lange läuft ACE myGO?

Die Mindestlaufzeit beträgt maximal 1 Jahr, beginnt mit der ersten Zahlung der Abogebühr, also frühestens ab 01.01.2020 und endet am 31.12. des jeweiligen Kalenderjahres.

Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich das Abonnement automatisch jeweils um einen Monat. Nach der Mindestvertragslaufzeit kann ACE myGO jeweils mit einer Frist von 2 Wochen zum Ende des Monats gekündigt werden.

Wie funktioniert die Abrechnung?

Bei Bestellung des ACE myGO-Stick erhalten Sie ca. 5-7 Werktage nach Bestellung Ihren ACE myGO inkl. Rechnung. Der einmalige Kaufpreis fällt innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung an.

Die Abogebühr fällt erstmalig am 01.01.2020 an. Bis dahin können Sie Ihren ACE myGO Stick kostenfrei nutzen. Sie zahlen lediglich den einmaligen Kaufpreis für den ACE myGO-Stick.

Die Abogebühr für die Bereitstellung der Services fällt bei monatlicher Zahlweise jeweils zum 1. des Folgemonats an, frühestens jedoch zum 01.01.2020.

Bei jährlicher Zahlweise fällt die Abogebühr zum Folgemonat der Bestellung an, frühestens jedoch zum 01.01.2020.

 

Was benötige ich für die Benutzung?

Für die Nutzung wird sowohl der ACE-myGO Stick sowie ein Handy mit dem Betriebssystem Android (ab Version 5) oder iOS (ab Version 10) benötigt. Mehr brauchen Sie nicht.

Warum muss ich die PACE Car App für den ACE myGO nutzen?

PACE ist technischer Partner des ACE und hat sowohl das Produkt als auch die dazugehörige App entwickelt. Damit die Kosten und somit auch der Beitrag für ACE myGO so günstig wie möglich bleiben, haben wir uns dazu entschieden, auf die bestehenden Lösungen zurückzugreifen. So muss nicht für teures Geld eine neue App programiert werden.

Wo funktioniert der automatische Notruf?

Der automatische Notruf funktioniert momentan ausschließlich in Deutschland. Zukünftig wollen wir diese Funktion allerdings auch in weiteren Ländern anbieten. Über Neuigkeiten halten wir Sie in unserem Newsletter auf dem Laufenden.

ACE myGO gefällt mir nicht / ist defekt, was muss ich tun?

Wenn Sie mit Ihrem ACE myGO nicht zufrieden sind oder aber dieser sich bei Ihnen nicht installieren lässt bzw. defekt ist, haben Sie die Möglichkeit, innerhalb von 30 Tagen von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen.

Um das zu tun, senden Sie uns bitte einfach eine Mail an mygo@ace.de

Geben Sie bitte an, ob Sie einen Austausch (bei defekter Ware) oder eine Gutschrift wünschen.

Die Ware ist defekt:
Bitte beschreiben Sie den Fehler. Eventuell kann dieser auch ohne Tausch behoben werden oder wir tauschen das Gerät aus

Sie sind unzufrieden:
Bitte teilen Sie uns die Gründe mit, damit wir unser Produkt weiter verbessern können. Die Angabe ist freiwillig.

 

Der weitere Ablauf:
Sie erhalten innerhalb kurzer Zeit eine Rückmeldung. Bitte senden Sie die Ware nicht unfrei zurück. Bei einem Umtausch oder der Rücknahme des Gerätes erhalten Sie einen Retourenschein per Mail mit dem Sie ACE myGO an uns zurücksenden können.

Über Installation & Fehlersuche

Welche Fahrzeuge sind kompatibel?

Prinzipiell sind alle Fahrzeuge ab Baujahr 1996 kompatibel. Das Fahrzeug muss eine sogenannte OBD-2-Schnittstelle haben, die zumeist rechts oder links unter dem Lenkrad zu finden ist.

Ab Baujahr 2004 sind bei allen PKW OBD-Schnittstellen vorhanden.

Was benötige ich für die Benutzung?

Für die Nutzung wird sowohl der ACE myGO-Stick sowie ein Handy mit dem Betriebssystem Android (ab Version 5) oder iOS (ab Version 10) benötigt. Mehr brauchen Sie nicht.

Wie funktioniert die Installation?

Die Installation ist ganz einfach:

1) Stecken Sie den ACE myGO-Stick in die OBD-2-Schnittstelle Ihres Fahrzeugs. Diesen findet man meistens leicht zugänglich im Fussraum.

2) Laden Sie die PACE App herunter, mit ihr können Sie den Stick ganz einfach koppeln.

Eine ausführliche Anleitung zur Installation und Nutzung erhalten Sie bei Erwerb.

Wohin wende ich mich, wenn es mal nicht funktioniert wie es soll?

Bei allen technischen Fragen rund um die Funktionen des Dongles helfen Ihnen die Ansprechpartner bei PACE einfach und unkompliziert weiter. Rufen Sie an unter 0721-27666444 oder schreiben Sie eine E-Mail an ACE-Support@pace.car 

 

Der Notruf hat ausgelöst - was nun?

Wenn Sie den Notruf nur versehentlich ausgelöst haben, bleiben Ihnen 30 Sekunden um den Notruf auf Ihrem Mobiltelefon abzubrechen. Sollte innerhalb dieser Zeit kein Abbruch erfolgen, werden Sie kontaktiert, um nachzufragen, ob es Ihnen gut geht und ob der Rettungsdienst an Sie rausgeschickt werden soll. Bleibt auch dieser Kontaktversuch erfolglos, werden Ihre Standortdaten ermittelt und der Rettungsdienst wird direkt verständigt. So ist gewährleistet, dass Sie Hilfe bekommen, wenn Sie sie selbst nicht mehr anfordern können.

Welche Funktionen müssen gesondert aktiviert werden?

Das Fahrtenbuch und der automatischen Notruf müssen vor der Nutzung einmalig aktiviert werden. Das funktioniert ganz einfach:

Nutzen Sie ein iPhone, tippen Sie zum Bearbeiten oben rechts in der PACE Car App auf das Stift-Symbol.

Besitzen Sie ein Android Smartphone (z.B. Samsung), finden Sie die Einstellungen beim Scrollen nach unten.

Der automatische Notruf funktioniert nur in Verbindung mit Ihrem Smartphone (und bei bestehender Internetverbindung). Jeder Fahrer Ihres Fahrzeugs, der die Notruffunktion nutzen möchte, benötigt daher ein Smartphone und die PACE Car App. Weitere Details  finden Sie in unserem PACE-Handbuch unter www.ace.de/mygo-handbuch.

Über die Funktionen

Wie funktioniert der automatische Notruf?

Der automatische Notruf ist die wohl wichtigste Funktion des ACE myGO und funktioniert ganz ähnlich wie der eCall.

Wenn Sie einen Unfall haben, löst ACE myGO nach 30 Sekunden automatisch einen Notruf aus, wenn Sie diesen nicht auf Ihrem Smartphone abbrechen. Daraufhin erhalten Sie einen Anruf, um in Erfahrung zu bringen, ob Sie Hilfe benötigen oder ob es Ihnen gut geht. Wenn Sie Hilfe benötigen oder gar nicht mehr reagieren (können), wird automatisch die Rettungsleitstelle informiert. Dabei wird auch Ihr Standort übermittelt, so dass Sie schnellstmöglich Hilfe bekommen.

Der automatische Notruf funktioniert momentan ausschließlich in Deutschland. Zukünftig wollen wir diese Funktion allerdings auch in weiteren Ländern anbieten.

Wie funktioniert die Fehlercode-Analyse?

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in Ihr Auto und auf einmal geht die Motorkontrollleuchte an. Normalerweise sollten Sie nun direkt in die Werkstatt fahren und Ihren Fehlerspeicher auslesen lassen.

Mit ACE myGO können Sie das nun selbst machen. In der App können Sie einfach und schnell Ihren Fehlerspeicher auslesen. Dabei zeigt Ihnen ACE myGO nicht nur an, was für ein Fehler genau vorliegt, sondern auch noch, ob Sie den Fehler selbst beheben können oder doch lieber eine Fachwerkstatt aufsuchen sollten.

Wie funktioniert der Traffic Monitor

Mit dem Traffic Monitor sind Sie immer auf dem neuesten Stand, was auf Ihrer Strecke gerade los ist. Dabei werden auch Staus und Verkehrbehinderungen in der direkten Umgebung angezeigt.

Wie funktioniert Find-my-Car

Mit der Find-my-Car-Option können Sie Ihr Auto in einer fremden Stadt ganz unbesorgt abstellen, denn Sie können Ihr Auto ganz einfach wiederfinden. Dafür können Sie in der App einfach den Standort Ihres Fahrzeugs anzeigen lassen.

Wie funktioniert der Performance Monitor?

Der Performance Monitor zeigt Ihnen die Fahrzeugrelevanten Daten an.

Das sind zum Beispiel:

  • Kühlwassertemparatur
  • Öltemparatur
  • gefahrene Geschwindigkeit
  • aktuell befahrene Straße
  • Verbrauch
  • Fahrtdauer
  • Batteriespannung
  • uvm.

Zu beachten gilt, dass nicht jedes Fahrzeug die gleichen Daten übermittelt. So kann es bei manchen Fahrzeugen sein, dass in der App nicht alle beschriebenen Daten angezeigt werden können.

Wie funktioniert das Fahrtenbuch?

Das Fahrtenbuch und der automatischen Notruf müssen vor der Nutzung einmalig aktiviert werden. Das funktioniert ganz einfach:

Nutzen Sie ein iPhone, tippen Sie zum Bearbeiten oben rechts in der PACE Car App auf das Stift-Symbol.

Besitzen Sie ein Android Smartphone (z.B. Samsung), finden Sie die Einstellungen beim Scrollen nach unten.

Der automatische Notruf funktioniert nur in Verbindung mit Ihrem Smartphone (und bei bestehender Internetverbindung). Jeder Fahrer Ihres Fahrzeugs, der die Notruffunktion nutzen möchte, benötigt daher ein Smartphone und die PACE Car App. Weitere Details  finden Sie in unserem PACE-Handbuch unter www.ace.de/mygo-handbuch.

Wie funktioniert der Spritspartrainer?

ACE myGO gibt Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie spritsparender und damit auch umweltschonender Fahren können. Ein netter Nebeneffekt: durch die Verbesserung des Fahrstils können Sie auch noch bares Geld sparen! Denn durch eine vorausschauende Fahrweise können Sie bis zu 25% Benzin sparen.

Wie funktioniert der Tankstellenfinder?

ACE myGO zeigt Ihnen in der App auf einer Karte ganz übersichtlich die Tankstellen in Ihrer Nähe mit den jeweiligen Preisen an. Praktisch: Die Öffnungszeiten der Tankstellen sind ebenfalls in der App hinterlegt. Mit Klick auf die gewünschte Tankstelle lotst Sie die App an Ihr Ziel.

Wie funktioniert das Benzinkostentracking?

Über die Funktion Benzinkostentracking können Sie Ihre Tankbelege hinterlegen (z. B. durch ein Foto mit Ihrem Smartphone) oder auf Wunsch Ihre Tankvorgänge manuell eintragen.

Die App zeigt Ihnen an, wie hoch Ihr Spritverbrauch war und welche Fahrt Sie wieviel gekostet hat.

Ihre gesuchte Frage war nicht dabei?

Dann schauen Sie in das PACE-Handbuch. Dort sind alle Vorgänge und Funktionen nochmals detailliert beschrieben.

Zum Handbuch