Erster Pannenkurs in Poppenhausen

Zum ersten Mal organisierte der Kreisvorstand gemeinsam mit dem ACE-OK Servicecenter Stephan in Poppenhausen einen Pannenkurs. Über 20 ACE-Mitglieder kamen in die Werkstatt des ACE-Partners vor Ort.
Nach einem ersten Rundgang über das Werksgelände und Besichtigung der ACE-Abschleppfahrzeuge, erklärte der Firmenchef, wie man sich bei einer Autopanne richtig verhält. Die Anwesenden konnten sich davon überzeugen, dass mit einigen geschickten Handgriffen eine Reifenpanne schnell behoben werden kann. Da heute viele Fahrzeuge nicht mehr über ein Ersatzrad verfügen, kam auch das Pannenspray zum Einsatz. Nach zahlreichen praktischen Tipps erhielt jeder Teilnehmer noch einen kostenlosen Lichttest.

Mit vielen Informationen rund um eine erste Pannenhilfe, aber auch mit der Gewissheit, dass der ACE im Notfall seinen Mitgliedern zuverlässig hilft, endete der erste Pannenkurs in Poppenhausen.

Kontakt:

Petra Dieterich (Regionalbeauftragte Club)
E-Mail: petra.dieterich(at)ace.de