ACE-Newsletter

Wollen Sie wissen, was es im ACE Neues gibt? Abonnieren Sie unsere Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden bei Auto, Verkehr und Urlaub.

Ihr Club

Nehmen Sie teil an Vorträgen, Informationstreffen und Tagesfahrten.

ACE-Aktionen

Jedes Jahr startet der ACE eine bundesweite Kampagne zu einem drängenden Verkehrssicherheitsthema. Machen Sie mit!

So hilft der ACE

Wenn's mal darauf ankommt, sind wir für unsere Mitglieder da: Lesen Sie dazu als Beispiel die kleinen Geschichten aus der großen Verkehrswelt. Hatten Sie auch schon einmal ähnliche Erlebnisse, die wir hier veröffentlichen könnten? Schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Post.

Schnelle und professionelle Hilfe

Einem Mitglied ging auf dem Weg nach Österreich die Lichtmaschine kaputt. 2 Stunden später gings mit einem Leihwagen weiter in den Urlaub. Lesen Sie mehr hier.

Dank ACE war der Urlaub gerettet

Beim Urlaub in Nordholland ging eine Warnleuchte im Wagen an. Das Mitlgied sollte sofort auf kürzestem Weg eine Werkstatt aufsuchen, doch weit und breit war keine Autowerkstatt. Der ACE organisierte den Pannendienst.

Lesen Sie mehr hier.

Der ACE ist ein toller Club

Knöllchen aus Italien, was tun? Der ACE hilft mit einer Rechtsauskunft und vermittelt einen Vertrauensanwalt der über die Rechtslage und die Möglichkeiten informierte.

Lesen Sie mehr hier.

Bienenschwarm – Perfekte Hilfe in der Notlage

Ein Mitglied wurde von einem Schwarm Bienen überfallen , dabei wurden ihm über 200 Stiche zufügten. Nach einen Krankenhausausfenthalt war er nicht mehr in der Lage war, in absehbarer Zeit selbst nach Hause zu fahren. Ein Anruf beim ACE und die Rückholung wurde perfekt organisiert.
Lesen Sie mehr hier

Respekt, und besten Dank

Unser Dank geht an Harald Kraus, dem "Schlagloch-Sheriff" des ACE. Dank seiner Hilfe, werden täglich nicht nur über 30 Schlaglochmeldungen bearbeitet, sondern auch, wie in diesem Fall, Schlaglöcher unfassbar schnell beseitigt.
Lesen Sie mehr hier.

Wohnmobil schnell geöffnet

Ein Mitglied kann sein Wohnmobil nicht mehr öffnen, nachdem er es mit dem Schlüssel per Knopfdruck verschlossen hat und der Schlüssel noch im Zündschloss steckt. Ein Anruf beim ACE-Notruf schafft ihm Abhilfe.

Lesen Sie mehr hier.

Großartige Leistung

Eine Panne Mitten in England und der kaputte Kühler für den Cadillac STS Seville ist nirgendwo aufzutreiben. Der ACE organisiert den Rücktransport des Wagens und den Heimflug der Mitglieder.
Lesen Sie mehr hier.

Gebrochenes Handgelenk und Reifenpanne

Ein Mitglied hatte sich im Urlaub das Handgelenk gebrochen und konnte sein Wohnmobil nicht mehr selbst fahren. Auf dem Heimweg mit dem vom ACE gestellten Fahrer passierte dann noch eine Reifenpanne.

Lesen Sie mehr hier.

Getriebeschaden in Portugal

Groß war die Sorge, als ein Mitglied im Süden Portugals mit Getriebeschaden mit dem Wohnmobil liegen blieben. Das Mitglied war dankbar über die gute Abwicklung und Hilfe.

Lesen Sie mehr hier.

Dank für professionelle Hilfe

Nachdem die Mobilitätsgarantie des Herstellers nicht erfüllt worden ist, sprang der ACE ein. Schnell wurde abgeschleppt und ein Mietfahrzeug organisiert.

Lesen Sie mehr hier.

Radkasten von Caravan zerschlagen

Auf der Heimfahrt mit dem Wohnwagen vom Urlaub flog einem Mitglied mit seiner Frau der Reifen am Caravan weg. Dabei wurde auch der komplette Radkasten sowie der darüberliegende Wäscheschrank zerschlagen, außerdem sehr viele Kabel und Wasserleitungen herausgerissen. Der Schaden war schon enorm. Der Ablauf mit dem ACE war reibungslos.

Lesen Sie mehr hier.

Reifenpanne in Schweden

"Wie gut, dass ich Mitglied im ACE bin! Zweimal Pech und einmal Unachtsamkeit haben meinen Wagen dieses Jahr dreimal zum Erliegen gebracht, nachdem ich über 20 Jahre lang die Pannenhilfe nur einmal in Anspruch nehmen musste", erzählt ein Mitglied. Schnelle Hilfe kam vom ACE. 

Lesen Sie mehr hier.

Mit Motorrad in ein Schlagloch

An einem Freitagnachmittag im Kosovo geriet ein Mitglied mit seinem Motorrad in ein Schlagloch. Nun war der Reifen kaputt. Zügig half der ACE zu einem neuen passenden Reifen und das Mitglied konnten seine Fahrt nach Priština fortsetzen.

Lesen Sie mehr hier.

Vertankt

Auf den Weg zu einer Feier hat ein Mitglied Superbenzin statt Diesel getankt. Um zu helfen, ließ der Pannenhelfer sogar sein Mittagessen kalt werden.

Lesen Sie mehr hier.

Panne mit Wohnmobil

Während der Urlaubsfahrt in Südfrankreich versagte die Kupplung. Wie der ACE noch am selben Tag die Weiterfahrt ermöglichte, lesen Sie hier.

Schlagloch schnell beseitigt

Der Auspuff kratzte wegen starker Spurrinnen auf der Fahrbahn. Dank des ACE-Schlaglochmelders wurden die Straßenschäden endlich behoben.

Lesen Sie mehr hier.

Hilfreicher Newsletter

Information im ACE-Newsletter hat sich für ein Mitglied finanziell gelohnt.

Lesen Sie mehr hier.

Pannenhelfer war alter Kumpel

Der ACE-Pannendienst war schnell zur Stelle. Zur großen Freude des Mitgliedes war der Pannenhelfer ein Freund aus alten Tagen.

Lesen Sie mehr hier.

Einsatz nach Feierabend

Ein Mitarbeiter des Pannendienstes half einige Stunden über seine Arbeitszeit hinaus einem Vater und seiner Tochter.

Lesen Sie mehr hier.

Ein super Service

Bei der Rückfahrt aus dem Urlaub reißt an einem Samstag ein Flachriemen. Eine schnelle und unkomplizierte Hilfe war vonnöten.

Lesen Sie mehr hier.

Unfall beim Spaziergang

Heftiger Unfall beim Spaziergang im Urlaub. Wie reibungslos der ACE die Abholung mit Krankentransport aus dem entfernten Urlaubsort organisiert hat, lesen Sie hier.

 

 

Panne mit Wohnmobil

Der erste Urlaubstag und schon eine Panne am Wohnmobil. Auch an Sonntagen half der ACE sehr schnell, sodass die Fahrt weitergehen konnte.

Lesen Sie mehr hier.

Erwartungen weit übertroffen

Im Familienurlaub in Ungarn versagte plötzlich das Hinterachsen-Lenkgetriebe. Die Sprachbarriere war kein Problem. Der ACE stand zur Seite und übersetzte, um eine erfolgreiche Pannenreparatur zu verschaffen.

Lesen Sie mehr hier.

Panne positiv gestaltet

Liegenbleiben auf der Fahrt Richtung Schweden. Freundliche Mitarbeiter im ACE-Notruf sowie eine kompetente Partner-Werkstatt haben die Panne zu einer „positiven“ Erfahrung gemacht.

Lesen Sie mehr hier.

Rücktransport in die Heimat

Bei einem Sturz in die Tiefe bekam ein Vater im Familienurlaub schwere Verletzungen. Auch in extremen Notlagen ist der ACE mit vollem und professionellem Einsatz dabei.

Lesen Sie mehr hier.

Vielen Dank an den ACE

Böser Reifenplatzer auf der Urlaubsfahrt nach Frankreich. Dank der fürsorglichen Hilfe des ACE konnte der Urlaub eines Paares nach einem Tag Rast fortgehführt werden.

Lesen Sie mehr hier.

Super-GAU blieb aus

Zurück vom Urlaub und der Wagen springt am Flughafen nicht an. Dank dem ACE blieb aber der Super-GAU aus. Wie der ACE geholfen hat, lesen Sie hier.

Zweimal Pech im Urlaub

Zwei Pannen auf dem Weg in die Toscana. Beide Male hat der ACE und seine Helfer schnell und problemlos geholfen. Wie das Urlaubsziel doch noch erreicht worden ist, lesen Sie hier.

Panne bei der Motorradtour

Wir wollten abends eine kleine Ausfahrt machen, doch gleich nach dem Start war mein Vorderreifen platt – übel, übel! Also ein Anruf beim ACE.

Lesen Sie mehr hier.

Keilriemen am Wohnmobil gerissen

Während dem Urlaub in Dänemark ist der Keilriemen am Wohnmobil gerissen. Nach ein paar Telefonaten und SMS kam auch schon der Abschleppwagen. Wie es ausgegangen ist, lesen Sie hier.

Wenn er nicht mehr anspringt

Urlaub in Osttirol und der Wagen sprang nach einer sehr kalten Nacht nicht mehr an. Der ACE-Euro-Notruf half sofort.

Lesen Sie mehr hier.

Beinbruch beim Skifahren

Mit Gipsbein nach Hause fahren? Wie der ACE-Euro-Notruf eine schnelle und gute Lösung gefunden hat, lesen Sie hier.

Großes Lob an Notruf-Service

Ein geplatzter Kühlerschlauch am Wochenende, hätte eine längere Angelegenheit werden können. Es wurde dann doch alles recht zügig repariert. Dies war nur möglich, da auch der ACE bei der Werkstatt kräftig Druck gemacht hat.

Lesen Sie mehr hier.

Wendung einer geplante Erholung an der Ostsee

Herzinfarkt in der Kur und der medizinische Dienst reagierte sofort.

Lesen Sie mehr hier.

Durch schnelle und kompetente Hilfe Urlaub gerettet

Rasselnder Motor, dann ging nichts mehr. Und das sonntagnachmittags auf den Weg in den Kurzurlaub nach Österreich. Was tun? Schnelle und kompetente Hilfe des ACE sorgt für einen entspannten Urlaub. 

Lesen Sie mehr hier.

Wenn selbst beten nicht mehr hilft, hilft der ACE

An einem Sonntagnachmittag machten wir Rast auf dem Parkplatz Jura an der A3. Wir hatten uns gestärkt, aber der Motor unseres alten A4 schwächelte. Oh weh, oh weh, ruf schnell den ACE! 

Lesen Sie mehr hier.