Fragen?

ACE-Wirtschaftsdienst GmbH


ProfiCard-Kundenservice
Wandsbeker Stieg 41
22087 Hamburg


Anfahrtsskizze

Unser Team


Weitere Informationen unter:
Telefon: (040) 25 30 46-0
Fax: (040) 25 30 46-20
E-Mail: info(at)ace-proficard.de

Öffnungszeiten

Mo.-Do.   8:00 - 16:00 Uhr
Fr.           8:00 - 13:00 Uhr

Unser Team nimmt sich nach persönlicher Vereinbarung auch außerhalb der offiziellen Bürozeiten für Sie Zeit.

ProfiCard – Was ist das?


Die ProfiCard ist das Jobticket des Hamburger Verkehrsverbundes: ein attraktives Angebot im Rahmen des Großkundenabonnements für Unternehmen. Die Ausgabe erfolgt über den Arbeitgeber. Sie sparen Geld und Verwaltungsaufwand und leisten einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. 


Ab 20 Teilnehmer sind Sie dabei

Wenn vom Unternehmen im Monat für mindestens 20 Fahrkarten Fahrgeld entrichtet wird, können Sie bei der günstigen ProfiCard einsteigen. Voraussetzung ist, dass sich der Arbeitgeber mit einem Fahrgeldzuschuss* – unabhängig vom Geltungsbereich des Teilnehmers – am Fahrgeld beteiligt.

Der Fahrgeldzuschuss beträgt für 2017 je Karte und Monat 13,86 €. Die prozentuale Anpassung des Arbeitgeber-Fahrgeldzuschusses erfolgt parallel zu den HVV-Tarifanpassungen.


* Sachzuwendungen des Arbeitgebers als Fahrgeldzuschuss zur HVV-ProfiCard sind auf Basis der gültigen Benutzungsbedingungen für die ProfiCards im HVV-Großkunden-Abonnement nach § 8 Abs. 2 Satz 11 EStG steuerfrei, soweit die monatliche Freigrenze von 44 Euro für alle dem Arbeitnehmer gewährten Zuwendungen (LStH S. 1(1-4) 44 Euro Freigrenze) nicht überschritten wird.

ProfiCard-Geltungsbereiche

  • 3-Ringe Karte (ABC, BCD oder CDE) oder die Gesamtbereichskarte
  • wahlweise 1. oder 2. Klasse
  • noch günstigere Konditionen für Azubis

Wesentliche Eckpunkte

Der ACE arbeitet im Auftrag des HVV und muss sich daher an die gültigen Benutzungs- und Tarifbestimmungen für ProfiCards im HVV-Großkundenabonnement halten.


Auf einen Blick:
Benutzungsbedingungen

Mehr als 600 Firmen nutzen die ProfiCard über den ACE: Referenzen