Der ACE für Sie auf der IAA 2019

Vom 12. bis 22. September erfindet sich die Internationale Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main völlig neu. Unter dem Motto „Driving Tomorrow“ möchte sich die Automobilbranche als zukunftsweisend und innovativ präsentieren - Weg von der reinen Auto-Show. Die IAA versteht sich zunehmend als Mobilitätsmesse und will neue Verkehrstrends greif- und erlebbar machen. Unter anderem sind auf dem Messegelände ein E-Move Track für E-Bikes und E-Scooter, sowie ein autonom fahrendes Shuttle geplant.

Neben den Big Player der Automobilbranche wie BMW und Mercedes ist der ACE an vier Ständen auf dem Messegelände vertreten.

Schauen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Wo kann ich Tickets kaufen?

Alle Tickets und Preise finden Sie hier.

Zur offiziellen IAA Seite für Tickets und Preise

Die IAA auf einem Blick

Impressionen von der IAA

Alle Artikel, News, Impressionen, Wissenswertes und Informationen auf einen Blick

Großdemonstrationen für klimafreundlichen Verkehr

Vater repariert mit seinem Sohn ein Fahrrad
© Ermolaev Alexandr - Fotolia

IAA Demo & Sternfahrt

Am 14. September finden pünktlich zur diesjährigen Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt am Main mehrere Protestzüge statt.

Während die Big Player der Automobilbranche sich auf dem Messegelände verteilen, wird bundesweit unter #aussteigen zur Demo für eine schnellere Verkehrswende aufgerufen. Auf Initiative der Umweltverbände unterstreicht die organisierte Großdemonstration den wachsenden Wunsch vieler Menschen nach klimafreundlicher Mobilität und einer gerechten Verteilung des öffentlichen Raums.

Mit den auf der IAA auch in diesem Jahr vorgestellten Pkw-Modellen steht die Automesse gegen beide Anliegen. “Mit unserer Demo und Sternfahrt erobern wir uns die Straße zurück”, heißt es im Aufruf. “Wir bewegen uns zu Fuß, mit dem Fahrrad und der Bahn. Damit zeigen wir Politik und Autoindustrie wie die Verkehrswende aussieht: Macht den Weg frei für klimafreundlichen Verkehr.”