© Stefan Körber / Fotolia

ACE-Reiseinformationen

Reisen Sie unbesorgt: Der ACE stellt Ihnen alle nötigen und praktischen Informationen zu Ihrem Reiseziel zur Verfügung. Aktuell, detailliert und zuverlässig.

Europaweite Pannenhilfe

Ein Panne kann jedem passieren, auch im Urlaub. ACE-Mitglieder können über den Notruf-Service die Pannen- und Unfallhilfe vor Ort anfordern.

Pannenhilfe in Europa

ACE-Vignetten-Shop

Kaufen Sie für Ihren nächsten Urlaub eine Vignette, digitale Streckenmaut oder Viacard beim ACE

Zum Vignetten-Shop

Länderinformationen

Währungen, Zeitverschiebung, Feiertage, Einreisebestimmungen und mehr.

Allgemeine Informationen

Kontinent
Afrika
Fläche
2,381.741 km²
Hauptstadt
Algier (El Djazair)
Zeitverschiebung
Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Netzspannung
220 Volt Wechselstrom (teilweise noch 110 Volt), 50 Hertz. Die Mitnahme eines Adapters wird empfohlen.
Einwohneranzahl
40.400.000
Banken Öffnungszeit
So-Do 08.00-17.00 Uhr.
Klima

Im Küstengebiet Algeriens herrscht fast das ganze Jahr über angenehmes Mittelmeerklima, das mit dem Klima der Cote d’Azur vergleichbar ist. Im Sommer können Tagestemperaturen bis über 30 °C gemessen werden. Die Luftfeuchtigkeit liegt morgens üblicherweise bei 70-80 % und mittags bei 60-70 %. Im Sommer weht für kurze Zeit der aus dem Süden kommende heiße Wind Schirokko. Im Winter liegen die Temperaturen im Durchschnitt bei 15 °C tagsüber und bei 9 °C nachts.

Einreise A

Gültiger Reisepass (muss bei der Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein) mit Visum. Das Visum ist bei der Botschaft erhältlich. Kinder benötigten einen eigenen Reisepass.

Einreise D

Einreiseverbot: Wer israelische Sichtvermerke im Reisepass hat, muss sich einen Zweitpass ausstellen lassen, um nach Algerien einreisen zu können. Visum erforderlich, nur vorab in Deutschland zu beantragen, Antragsdauer 14 Tage Minimum. Sie benötigen einen mind. noch 6 Monate gültigen Reisepass, Rückreiseticket, ausreichend Geldmittel. Hinweis: Aufgrund der politischen Unruhen können sich die Visabestimmungen kurzfristig ändern. Es wird dringend angeraten, sich vor Buchung einer Reise mit der Botschaft in Verbindung zu setzen.

Fahrzeuge A

Bei Autofahrten ist ein zwischenstaatlicher Führerschein sowie die zwischenstatliche Zulassung empfohlen. Für Wohnmobile und Wohnwagen ist ein Inventarverzeichnis (zweifach) notwendig. Die Grüne Versicherungskarte wird nicht anerkannt. Der Abschluss einer Grenzversicherung ist erforderlich. Das Nationalitätskennzeichen „A“ muss am Fahrzeug angebracht sein, ein im Nummernschild integriertes A Zeichen ist nicht ausreichend.

Fahrzeuge D

Internationaler Führerschein und deutsche Zulassung müssen mitgeführt werden. Das Nationalitätskennzeichen „D“ muss am Fahrzeug angebracht sein, ein im Nummernschild integriertes D Zeichen ist nicht ausreichend. Es besteht Haftpflichtversicherungszwang. Die Internationale Grüne Versicherungskarte wird nicht anerkannt! Es muss eine Kfz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden, entweder an der Grenze oder im Heimatland. Ratsam ist darüber hinaus der Abschluss einer Kurzkasko- und Insassen-Unfallversicherung im Heimatland. Wichtiger Hinweis: Fahrzeuge die olivgrün lackiert sind, wird die Einreise verweigert.

Geschwindigkeitsbegrenzung Auto

Innerorts60

Ausserorts*

Schnellstraße*

Autobahn*

Geschwindigkeitsbegrenzung Motorrad

Innerorts60

Ausserorts*

Schnellstraße*

Autobahn*

Geschwindigkeitsbegrenzung Caravan

Innerorts60

Ausserorts*

Schnellstraße*

Autobahn*

Geschwindigkeitsbegrenzung Wohnmobil

Innerorts60

Ausserorts*

Schnellstraße*

Autobahn*

Geschwindigkeitsbegrenzung Info

*Auf Freilandstrecken keine Beschränkungen, außer bei besonderer Kennzeichnung.

Promille
0,0
Verkehrs Info1
  • Es besteht eine Helmpflicht für Motorrad- und Mopedfahrer.
  • Straßenbenutzungsgebühren: Für Kfz ab 2,8 t ist eine Straßengebühr zu bezahlen.
  • Hinweise zur Treibstoffversorgung: In Algerien ist kein bleifreier Treibstoff erhältlich. Verbleites Benzin und Diesel sind im ganzen Land zu bekommen. Bei Wüstendurchquerungen sollten die Benzinvorräte für die gesamte Reise mitgeführt werden.
Camping ACE

Einreise mit Caravan oder Wohnmobil:Für Caravan und Wohnmobil wird ein zweifaches Inventarverzeichnis verlangt. Es gibt nur wenige offizielle Campingplätze. Wildes Campen nicht erlaubt. CCI-Card(Camping Card International) Für ACE-Mitglieder 9 € je Jahr für Dauerbezieher, 13 € für Jahresbezieher. Bestellung über ACE Info-Service.

Camping Allgemein

Zoll Einfuhr

Folgende Artikel können zollfrei nach Algerien eingeführt (ab 17 Jahre) werden: 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 400 g Tabak, 1 Liter alkoholische Getränke, halber Liter Eau de Toilette und 50 g Parfüm in angebrochenen Flaschen. Persönlicher Goldschmuck, Edelsteine und Perlen müssen deklariert werden. Für persönlichen Schmuck über 100 g ist eine vorläufige Einfuhrgenehmigung erforderlich, andernfalls wird dieser bis zur Ausreise an der Grenzstelle aufbewahrt. Einfuhrverbot: Funkgeräten sind verboten (fest eingebaute Geräte müssen ausgebaut werden.) Vorsicht auch bei Zeitschriften und Magazinen, die das islamische Moralempfinden verletzen.

Zoll Ausfuhr

Die Landeswährung darf nur bis zu einem Betrag von 50 Dinar ausgeführt werden, Fremdwährung im Rahmen der Deklaration minus umgetauschter Beträge. Das Reisegepäck muss wieder vollständig ausgeführt werden.

Zoll Info

Bei Reisen mit dem Pkw sollten grundsätzlich vorab Informationen über die Sicherheitslage sowie die Passierbarkeit der Grenzübergänge eingeholt werden. Grenze Tunesien: Der südlichste Grenzübergang Hazaoua – Taleb Larbi wird am meisten frequentiert. Weitere Hauptgrenzübergänge sind Bou Chebka, Sakiet Sidi Youssef – El Hadada, Ghardiamaou – Ouled Moumen und Babouch – El Aioun. Grenze Niger:Die Grenzübergänge zu Niger (In Guezzam) und Mali (Bordj Mokhtar) sind geöffnet, jedoch wird von Reisen in die Grenzgebiete aus Sicherheitsgründen abgeraten. Grenze Marokko:Die Landgrenze zu Marokko ist geschlossen. Grenze Mauretanien: Der Grenzübergang Tindouf nach Mauretanien ist von algerischer Seite gesperrt. Grenze Mali: Die Landgrenze zu Mali ist geschlossen.

Geld / Devisen

Währung: 1 Algerischer Dinar (DA, DZD= 100 Centimes (CT) Banknoten gibt es im Wert von 1000, 500, 200, 100, 50 und 20 DA. Münzen in Nennbeträgen 50, 20, 10,5 und 1 DA, sowie 20, 10, 5 und 1 Centime. Internationale Kreditkarten: Ja – werden jedoch nur von größeren Hotels und gehobenen Restaurants akzeptiert. Reiseschecks: Nein – werden nicht angenommen. Geldautomat: Ja- nur in den größeren Städten. Devisenbestimmungen: Die Einfuhr von Fremdwährungen (außer Goldmünzen) ist unbegrenzt. Deklarationspflicht. Bei jedem Geldumtausch erhält man eine Quittung, der Betrag wird in die Devisendeklaration eingetragen. Das Formular und die Quittungen müssen bei der Ausreise abgegeben werden. Die Devisendeklaration muss u. U. im Hotel vorgelegt werden, um sicherzustellen, dass die Dinare für die Bezahlung der Hotelrechnung rechtmäßig erworben wurden. Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung ist verboten. Öffnungszeiten Banken: So-Do 08.00 - 17.00 Uhr

Telefonieren nach D
0049 + Ortsvorwahl (ohne Null) + Teilnehmernummer
Telefonieren von D
00213 + Ortsvorwahl (ohne Null) + Teilnehmernummer
Telefonieren von A
0043 + Ortsvorwahl (ohne Null) + Teilnehmernummer
Telefonieren nach A
00213 + Ortsvorwahl (ohne Null) + Teilnehmernummer
Medizinische Hinweise ACE

Da zwischen Algerien und der Bundesrepublik Deutschland kein Sozialversicherungsabkommen besteht, werden Aufwendungen in Algerien von deutschen gesetzlichen Krankenversicherungen nicht bezahlt. Der ACE empfiehlt den Abschluss der ACE-Auslandsreise-Krankenversicherung. Bestellung über ACE Info-Service.

Unfall ACE

Es empfiehlt sich in jedem Fall die Polizei zu rufen und den Unfallhergang zu protokollieren. Für eventuelle Fahrzeugrückholung ist ein Original-Unfallprotokoll beim Fahrzeug zu hinterlegen! Pannenhilfe Bitte informieren Sie den ACE Euro-Notruf.

Polizeiadresse

17 über Mobil: 021 73 53 50

Adresse Rettungsdienst

Algier 021 23 50 50 Oran 041 40 31 31

Adresse der Feuerwehr

14 über Mobil: 021 71 14 14

Adresse Freitext ACE

Schutzbrief und Clubleistungen ACE-Mitglieder haben mit dem ACE-Euro-Mobilschutz auch in Algerien alles inklusive: Euroschutz, Familienschutz und Clublesitungen.

Botschaft D

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
165 Chemin Sfindja
16000 Algier
Sprechzeit: Sa-Mi
Tel.: 00213 21 74 19 41
Fax: 00213 21 74 05 21
E-Mail: info@algier.diplo.de
Internet: www.algier.diplo.de
Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Algerien
Görschstrasse 45 – 46
13187 Berlin
Tel.: 030 437370
Fax: 030 48098716
E-Mail: info@algerische-botschaft.de
Internet: www.algerische-botschaft.de

Botschaft A

Algerische Botschaft / Wien Rudolfinergasse 18, 1190 Wien Telefon 01/36 988 53 Österreichische Botschaft / Algier 17, Chemin Abdel kader Gadouche, DZ-16035 Hydra, Telefon (00213/21) 69 11 34

Sonstiges ACE

Der ACE informiert Sie tagesaktuell und korrekt. Unabhängig davon gilt: Alle Angaben ohne Gewähr.
ACE Auto Club Europa e.V.
Touristik
Schmidener Straße 227
70374 Stuttgart
Sie erreichen uns:
ACE Info-Service 0711 5 30 33 66 77
Fax: 0711 5 30 33 66 78
E-Mail: ace@ace.de
Internet: www.ace.de

© ACE Auto Club Europa e.V. 2018
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung des ACE Auto Club Europa e.V.

Amtssprache
Arabisch und Französisch
Amtliches Kennzeichen
DZ
Allgemeine Info D

Aktuelle Informationen über die politische Situation in Ihrem Urlaubsland erhalten Sie beim Auswärtigen Amt in Berlin
Tel: 030 18 17 0
Fax: 030 18 17 34 02
Internet: www.auswaertiges-amt.deSicherheitshinweis: Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen in die algerischen Grenzgebiete zu Libyen, Mali, Mauretanien, Niger, Tunesien und Westsahara. Vor Reisen ohne polizeilichen Begleitschutz in die übrigen Saharagebiete sowie in Gebiete außerhalb der größeren Städte im Norden des Landes, in ländliche Gebiete und Bergregionen, insbesondere die Kabylei, wird gewarnt. Es wird außerdem von nicht erforderlichen Reisen in die Region Ghardaia abgeraten.

Superbenzin ROZ 95
0,30
Premium Benzin
0,33
Diesel
0,16
Stand Treibstoffpreise
15.03.2018

ACE-Mitglieder sparen

Sie buchen beim ACE-Reisebüro und erhalten nach Reiserückkehr 3 % Clubbonus überwiesen. Noch kein Mitglied?