Meine Rechtsschutz

Mit Sicherheit gut versichert - mit Ihrer ACE-Verkehrs-Rechtsschutzversicherung. 

Alle Informationen und Änderungen in 2019 finden Sie kompakt und einfach auf dieser Seite. Sie haben noch keine ACE-Verkehrs-Rechtsschutzversicherung? Dann jetzt informieren & direkt online abschließen.

Änderungen in 2019

Mit der ACE-Verkehrs-Rechtsschutzversicherung sind Sie nicht nur als Fahrer fremder Fahrzeuge, als Fahrgast in öffentlichen und privaten Verkehrsmitteln, als Fußgänger, Radfahrer oder im Rollstuhl geschützt - Ihr Vertrag beinhaltet auch den Baustein einer Verkehrs-Unfallversicherung.

Während die ADVOCARD nach wie vor Risikoträger für die Verkehrs-Rechtsschutzversicherung ist, löst die Dialog Versicherung AG die Generali Versicherung AG als Rückversicherer für den Baustein Verkehrs-Unfallversicherung ab.

Mit der Neuaufstellung der Generali Deutschland Gruppe sind die Zuständigkeiten im Oktober 2019 auf die neu gegründete Dialog Versicherung AG übergegangen. Diese ist eine 100%ige Tochter der Generali Deutschland und damit Teil der weltweit tätigen Generali Gruppe.

Was bedeutet das für Sie?

  • Ihr Versicherungsschutz bleibt unverändert bestehen.
  • An der Betreuung Ihrer Versicherungsverträge sowie der Bezahlung der Versicherungsbeiträge ändert sich für Sie nichts.
  • Sie profitieren weiterhin von den vielen Vorteilen der ACE-Verkehrs-Rechtsschutzversicherung. Diese sind unter Anderem die kostenlose Erstberatung sowie keine Selbstbeteiligung im Schadensfall

Die neuen Versicherungsbedingungen

Die neuen Versicherungsbedingungen können Sie bequem hier ansehen und runterladen:

Dialog Versicherung AG
Adenauerring 7
81737 München

Zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 18
91522 Ansbach