ACE Reiseinformationen

Reisen Sie unbesorgt und gut informiert

Reiseplanung und detaillierte Länderinformationen

Der ACE stellt Ihnen alle nötigen und praktischen Informationen zu Ihrem Reiseziel zur Verfügung. Aktuell, detailliert und zuverlässig.

Bei weiteren Rückfragen

ACE-Mitglieder, die Hilfe benötigen, können sich an den ACE-Euro-Notruf wenden: +49 711 530 34 35 36

ACE-Reisebüro

Das ACE-Reisebüro hat mehr als nur Reisen zu bieten. Sie buchen beim ACE-Reisebüro und erhalten nach Reiserückkehr 3 % Clubbonus überwiesen.

Jetzt Urlaub buchen

Einverständniserklärung allein reisendes Kind

Mit diesem Formular in sechs Sprachen können Sie jemanden ermächtigen, mit Ihrem Kind verreisen zu dürfen.

Zum Download bitte anmelden

Pannenhilfe vom Experten

Benötigen Sie eine Pannenhilfe? Heute abschließen und ab morgen schon den vollen ACE-Schutz genießen! Der ACE ist ideal für die Mobilität von Familien, Singles und Fahrradfans.

Mitglied werden

Länderinformationen

Währungen, Zeitverschiebung, Feiertage, Einreisebestimmungen und mehr.

Allgemeine Informationen

Kontinent
Europa
Fläche
9.251 km² (davon 3.355 km² des türkisch-zypriotischen Teils)
Hauptstadt
Nikosia
Zeitverschiebung
Mitteleuropäische Zeit (MEZ) + 1 Stunde.
Netzspannung
240 Volt Wechselstrom, 50 Hz. Die Mitnahme eines Adapters wird empfohlen.
Einwohneranzahl
918.000
Banken Öffnungszeit
Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr.
Klima

Klimatisch gehört Zypern zu den wärmsten Gebieten des Mittelmeerraums. Den größten Teil des Jahres hindurch scheint die Sonne. Zypern hat bis zu 320 Sonnentage im Jahr, von Mai bis September gibt es nur selten Regen. Juli und August sind die heißesten Monate mit maximalen Tagestemperaturen von ca. 38 °C.
 

Einreise

Bei Aufenthalten bis zu 90 Tagen genügen ein bis zum Ende des Aufenthaltes gültiger Reisepass oder Personalausweis oder Kinderreisepass. Auch der vorläufige gültige Reisepass oder Personalausweis wird anerkannt. Reisen innerhalb Zyperns (Nord - Süd und Süd - Nord), legale Einreise von Südzypern nach Nordzypern: Staatsangehörige der Europäischen Union dürfen sich, ganz gleich, wo sie eingereist sind, auf der Insel frei bewegen. Die Einreise in die Republik Zypern aus Nordzypern ist derzeit ebenfalls möglich. Die Überquerung der sog. 'Green Line' ist nur an bestimmten Übergängen erlaubt. Zurzeit existieren die nachstehend genannten Übergangspunkte (griechische Bezeichnungen), alle 24 Stunden am Tag geöffnet:

- Ledra Palace Gate im Zentrum Lefkosias (nur zu Fuß),

- Ledra Street in Lefkosia (nur zu Fuß),

- Limnitis (Yesilirmak) bei Kato Pygros,

- Agios Dometios in Lefkosia,

- Pergamos bei Pyla,

- Strovilia bei Agios Nikolaos,

- Zodhia bei Astromeritis

Fahrzeuge

Es genügen der nationale Führerschein und Fahrzeugschein (Zulassungsschein). Nationalitätskennzeichen „D“ muss am Fahrzeug angebracht bzw. im EU-Nummernschild enthalten sein. Die Mitnahme der IVK Internationale Versicherungskarte ( „Grüne Karte“) wird empfohlen, da sie als Versicherungsnachweis dient und z.B. im Falle eines Unfalles die Abwicklung erleichtert.

Die Mindestdeckungssummen liegen jedoch unter den deutschen Standards, deshalb sollte der Versicherungsschutz in jedem Fall mit der eigenen Versicherung abgeklärt werden.

Geschwindigkeitsbegrenzung Auto

Innerorts50

Ausserorts80

Schnellstraße80

Autobahn100

Geschwindigkeitsbegrenzung Motorrad

Innerorts50

Ausserorts80

Schnellstraße80

Autobahn100

Geschwindigkeitsbegrenzung Caravan

Innerorts50

Ausserorts80

Schnellstraße80

Autobahn100

Geschwindigkeitsbegrenzung Wohnmobil

Innerorts50

Ausserorts80

Schnellstraße80

Autobahn100

Geschwindigkeitsbegrenzung Info

Die Mindestgeschwindigkeit auf Autobahnen beträgt 65 km/h.

Promille
0,5 (auch im türkischen Teil)
Bussgeld

Alkohol am Steuer: bis 1700 Euro


Rotlichtverstoß: ab 85 Euro


Überholverstoß: ab 25 Euro


Parkverstoß: 25 Euro


Telefonieren am Steuer: 85 Euro


Warenweste nicht angelegt: --


Fahren ohne Licht: --


20 km/h zu schnell: ab 10 Euro


Über 50 km/h zu schnell: ab 30 Euro

Verkehr
  • Kinder unter 5 Jahren dürfen nur auf dem Rücksitz mitgenommen werden.
  • Kinder unter 12 Jahre und unter 1,50 Meter Körpergröße dürfen nur mit einem der Größe und Gewischt des Kindes entsprechenden Kindersitz befördert werden.
  • Beim Überholen und auf Nebenstraßen, bei scharfen, unübersichtlichen Kurven muss gehupt werden.
  • Zwischen 22.00 und 6.00 Uhr gilt allerdings generelles Hupverbot, ebenso in der Nähe von Krankenhäusern.
  • Auf Zypern herrscht Linksverkehr. Es wird links gefahren und rechts überholt. Wenn nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt, hat der Rechtskommende Vorrang. Eine defensive Fahrweise wird empfohlen.
  • Alle Fahrzeuge (gilt nicht für im Ausland zugelassene Fahrzeuge, wird jedoch empfohlen) müssen mit 2 Warndreiecken ausgestattet sein. Bei Unfällen ist je ein Warndreieck vor bzw. hinter dem liegengebliebenen Fahrzeug in ausreichendem Abstand aufzustellen.
  • Im Falle einer Panne oder Unfall muss bei Verlassen des Fahrzeuges außerhalb geschlossener Ortschaften eine Warnweste getragen werden.
  • Bei Parken an Landstraßen während Dunkelheit und Dämmerung Parklicht einschalten.
  • Parken und Halten entlang gelber Doppellinien ist verboten, bei einfachen gelben Linien besteht Parkverbot, Be- und Entladen ist erlaubt.
  • Bei Beförderung von Personen unter 16 Jahren herrscht auch im Fahrzeug absolutes Rauchverbot.
  • Telefonieren im Straßenverkehr ist nur mit Freisprecheinrichtung erlaubt.
Camping

CCI-Card (Camping Card International)

Für ACE-Mitglieder 12 € je Jahr für Dauerbezieher,

16 € für Jahresbezieher.

Bestellung über ACE-Info-Service.

Camping Allgemein

Es gelten folgende Caravan-Gespann-Abmessungen: Breite 2,50 m, Länge Fahrzeug (auch Wohnmobil) 12 m, Länge Hänger 12 m, erlaubte Gesamtlänge Gespann maximal 16,5 m.

Freies Campen ist nicht erlaubt.

Zoll Einfuhr

Es bestehen keine Beschränkungen. Im EU-Mitgliedstaat eingekaufte, bereits versteuerte Waren können von Privatpersonen problemlos mitgeführt werden, wenn sie ausschließlich für den Eigenbedarf, d.h. nicht für gewerbliche Zwecke erworben wurden.

Für folgende Waren gilt als Richtmenge:

800 Zigaretten, 400 Zigarillos, 200 Zigarren oder 1000 g Rauchtabak, 10 l Spirituosen, 20 l sog. Zwischenerzeugnisse (Campari, Port, Madeira, Sherry), 90 l Wein (davon höchstens 60 l Schaumwein), 110 l Bier.

Geld / Devisen

Geld/Währung: Euro

Kreditkarten: Internationale Kreditkarten (Visa und Mastercard, Amerivan Express und Diners seltener) werden als Zahlungsmittel vielfach akzeptiert, ebenso Bankkarten (Maestro oder V PAY). In einigen Einrichtungen kann dennoch oft nur mit Bargeld bezahlt werden.

Geldautomaten: Stehen zur Bargeldabhebung (Maestro, V PAY oder Kreditkarten) zur Verfügung.

Devisenbestimmungen:  Bei Ein- und Ausfuhr von mehr als 10.000 € besteht Deklarationspflicht.

Telefonieren nach D
0049 + Ortsvorwahl (ohne Null) + Teilnehmernummer
Telefonieren von D
00357 + Ortsvorwahl (ohne Null) + Teilnehmernummer
Medizinische Hinweise

Deutsche Reisende sollten sich vor der Reise eine Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) bei der gesetzlichen Krankenkasse besorgen. Im Allgemeinen muss man einen Teil der Arzneimittelkosten selbst tragen.

Der ACE empfiehlt den Abschluss der ACE-Auslandsreise-Krankenversicherung.

Bestellung über ACE-Info-Service.

Unfall

Unfälle
Die Polizei sollte bei jedem Unfalle verständigt werden. Sie sollten sich in jedem Fall selbst alle Angaben des Unfallgegners notieren bzw. einen Europäischen Unfallbericht ausfüllen. Bei einem Unfall oder Totalschaden informieren Sie bitte den ACE-Euro-Notruf. Für eventuelle Fahrzeugrückholung ist ein Original-Unfallprotokoll beim Fahrzeug zu hinterlegen!

Pannenhilfe
Bitte informieren Sie den ACE-Euro-Notruf.
 

Polizeiadresse

112 oder 199 (in Nordzypern 155)

Adresse Rettungsdienst

112 oder 199 (in Nordzypern 112)

Adresse der Feuerwehr

112 oder 199 (in Nordzypern 199)

Botschaft

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Embassy of the Federal Republic of Germany

Nikitaras Street 10

1080 Nikosia

Tel.: 00357 22 79 00 00

Fax: 00357 22 79 00 79

Internet: www.nikosia.diplo.de

E-Mail: über das Kontaktformular auf der Webseite

Botschaft der Republik Zypern

Kurfürstendamm 182

10707 Berlin

Tel.: 030 30 86 83 0

Fax: 030 27 59 14 54

E-Mail: info@botschaft-zypern.de

Internet: http://www.mfa.gov.cy/embassyberlin

Fremdenvekehrsamt

Fremdenverkehrszentrale Zypern


Schillerstraße 31

60313 Frankfurt/M.

Tel.: 069 25 19 19

Fax: 069 25 02 88

E-Mail: info@zyperntourismus.de

Internet: www.visitcyprus.com

Sonstiges

Der ACE informiert Sie tagesaktuell und korrekt. Unabhängig davon gilt: Alle Angaben ohne Gewähr.


ACE Auto Club Europa e.V.


Touristik


Schmidener Straße 227


70374 Stuttgart


Sie erreichen uns:


ACE Info-Service 0711 5 30 33 66 77


Fax: 0711 5 30 33 66 78


E-Mail: info@ace.de


Internet: www.ace.de


© ACE Auto Club Europa e.V. 2023


Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung des ACE Auto Club Europa e.V.

Amtssprache
Griechisch, Türkisch im Norden
Amtliches Kennzeichen
CY
Allgemeine Info

Aktuelle Informationen über die politische Lage in ihrem Reiseland erhalten Sie beim Auswärtigen Amt in Berlin:
Tel.: 030 5000 2000, E-Mail: buergerservice@diplo.de, Internet: www.auswaertiges-amt.de


Hunde und Katzen benötigen den EU-Heimtierausweis sowie einen Chip oder eine Tätowierung (weitere Informationen beim Tierarzt). Folgende Hunderassen dürfen nicht mitgeführt werden: Pitbull-Terrier, Japanischer Tosa Inu, argentinische und brasilianische Dogge


Rauchverbot: In öffentlichen Gebäuden, am Arbeitsplatz, in Restaurants und in öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Rauchen verboten. Auch im privaten Pkw, wenn Kinder unter 16 Jahren mitfahren. Bei Verstößen drohen Bußgelder bis zu 85 €.

Normalbenzin ROZ 91
0,00
Superbenzin ROZ 95
1,37
Premium Benzin
1,37
Super Plus ROZ 98
0,00
Diesel
1,50
Premium Diesel
1,50
BIO Diesel
1,50
Stand Treibstoffpreise
21.02.2024

Vignetten FAQ

Wie lange ist die Vignette gültig? Gibt es weitere Mautstrecken? Hier die wichtigsten Antworten.

Zu den Fragen rund um die Vignette

Europaweite Pannenhilfe

Ein Panne kann jedem passieren, auch im Urlaub. ACE-Mitglieder können über den Notruf-Service die Unfall- und Pannenhilfe vor Ort anfordern.

Pannenhilfe in Europa