Unfallbeteiligte begutachten Schaden an den Autos
© clipdealer.de

Die ACE-Kfz-Versicherung

Sie suchen die beste Leistung zum fairen Preis? Wir unterstützen Sie gern auf der Suche. In Kooperation mit der Zurich Versicherung bietet der ACE Ihnen eine maßgeschneiderte Autoversicherung.

Sie haben einen PKW?
Profitieren Sie vom attraktiven Tarif unseres Partners Zurich Versicherung. ACE-Mitglieder erhalten exklusive Konditionen.

Sie haben einen Old- oder Youngtimer?
Dann erhalten Sie als ACE-Mitglied exklusive Rabatte bei unserem Kooperationspartner OCC.

Schon gewusst?
Wenn Ihr Anbieter den Beitrag erhöht, ohne dass Sie einen Schadensfall hatten, können Sie Ihr Sonderkündigungsrecht nutzen! Jetzt informieren!

Bitte einloggen.

Um zu den Angeboten zu gelangen, müssen Sie sich oben unter "Login" einloggen.

Unsere Versicherer bieten Ihnen auch günstige Konditionen für einen Zweitwagen. Dieses Angebot ist ideal für Ihre Kinder, aber auch für Ihren Partner: Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an!

Warum ein Wechselkennzeichen?
Seit dem 01.07.2012 geben auch in Deutschland die örtlichen Zulassungsbehörden Wechselkennzeichen aus. Das hat z.B. für Autofahrer den Vorteil, das ganze Jahr über zwischen dem herkömmlichen Wagen und einem umweltfreundlichen Kleinwagen, Cabrio, Wohnmobil oder auch Oldtimer wählen zu können.

Die ACE-KFZ-Versicherung dokumentiert für jedes Wechselkennzeichen einen gesonderten, eigenständigen Vertrag entsprechend der Wagnisart. Sollten Sie in der Vorversicherung nur einen Schadenfreiheitsrabatt haben, müssen Sie festlegen, für welches Fahrzeug dieser gilt. Für das zweite Fahrzeug gelten die üblichen Einstufungsregelungen.

Für welche Fahrzeugklassen kann ich ein Wechselkennzeichen beantragen?
Wechselkennzeichen werden nur für die folgenden Fahrzeugklassen (Euroklassen) ausgegeben:

  • Fahrzeugklasse M1 = Pkw, Wohnmobile bis 8 Personen
  • Fahrzeugklasse L = Motorräder, Leichtkrafträder, Trikes, Quads
  • Fahrzeugklasse O1 = Anhänger

Laut Verordnung wird das Wechselkennzeichen immer nur für zwei Fahrzeuge derselben Fahrzeugklasse ausgegeben. Zusätzlich müssen die Abmessungen der Schilder dieselben sein. Die Kombination von Pkw und Motorrad ist ausgeschlossen.

In welchen Fällen ist ein Wechselkennzeichen nicht möglich?
Wechselkennzeichen dürfen nicht ausgegeben werden als:

  • Ausfuhrkennzeichen
  • Kurzzeitkennzeichen
  • Saisonkennzeichen
  • rote Kennzeichen
  • Behördenkennzeichen
  • Diplomatenkennzeichen

Fahrzeuge mit „H-Kennzeichen“ sind hingegen für das Wechselkennzeichen zugelassen.

Sie fahren Ihren Oldtimer nur im Sommer? Ihr Auto ist nur saisonal angemeldet?
Dann können Sie auch bei der Versicherung richtig sparen!