Aktion 2008: Dem Blinkmuffel keine Chance


Die Population der Blinkmuffel wächst und gedeiht in Europa auf unterschiedlichem Niveau. Der beste Nährboden befindet sich in Deutschland. Über 30% der deutschen Autofahrer gaben an, das Blinken im Straßenverkehr häufig zu vergessen (Quelle: SCANIA, 2007). Das hat teils schwerwiegende Folgen für die Verkehrssicherheit. Doch geahndet werden Zuwiderhandlungen so gut wie nicht: 10 Euro sind fällig, wenn der Blinker nicht vorschriftsmäßig betätigt wird.

Mit der Kampagne wollen wir die Autofahrer auf möglichst humorige Art dazu anregen, künftig vorschriftsmäßig zu blinken.

Die Aktion lebt weiter und gerne greifen wir das Thema bei Bedarf noch einmal auf. E-Mail bitte an club(at)ace.de

Verbreitungsgebiet des europäischen Blinkmuffels

(Quelle: SCANIA, 2007)